Ausblick DAX: Pullback-Szenario könnte näher rücken

0

Guten Morgen Deutschland! Auf in ein neuen Handelstag. Die Vorgaben sind ok. Mal schaun, ob unser DAXchen was drauß´machen kann.

Der deutsche Leitindex hat gestern seine Aufwärtstendenz fortgesetzt. Noch besser: Er hat den ersten Anlauf auf die Marke von 4.000 Punkten gestartet. Bin gespannt, ob wir die psychologisch wichtige Marke nehmen können. Aber darüber wartet dann noch mehr Arbeit, zwischen der Range von 4.015 und 4.067 Punkten – lauter Widerstände. Ein Test dieser würde einen klassischen Pullback an das ehemalige Ausbruchniveau darstellen. Das wäre super, aber so viel Energie traue ich dem Markt nicht zu. Um es klar zu sagen, das abgeschlagene Bild des DAX würde erst beim nachhaltigen Überwinden des Abwärtstrends seit Januar (derzeit bei 4.317 Punkten) verbessern. Ein noch sehr langer Weg…


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here