Point&Figure: Silber, das bessere Gold mit +81% Kurspotenzial

0

[ad#Google Adsense L-rechts]

Nachdem sich dann doch auf einmal bis zu den breiten Massenmedien herumgesprochen hat, dass mit höchster Wahrscheinlichkeit eine Inflation vor der Tür steht…..

Werfen wir also zusammen erneut einen Blick auf einen der klassischen Profiteure einer kommenden Inflation.

Heute soll es mal nicht um Gold gehen. Klar bin ich weiter bullish für das gelbe Edelmetall.

Schließlich ist hier das Point&Figure-Kursziel von 1.840 USD pro Feinunze weiter intakt.

Wer die noch gültige Analyse zum Gold nachlesen möchte, findet Sie HIER.

 

Point&Figure: 81% Kurspotenzial im Silber:

XundO10122010

Aber zurück zum Silber. Hier ist nun das langfristige Kursziel des vorletzten Point&Figure-Kaufsignals aktiviert.

Dieses beläuft sich auf 52,50 USD pro Feinunze und eröffnet so ein Potenzial von +81% im Silber.

Natürlich werden solche weit entfernten Point&Figure-Kursziele nicht morgen oder übermorgen angelaufen, das kann schon ein wenig dauern.

Aber trotzdem: Ein erneutes Investment in Silber bietet sich an.

Dabei würde ich zugegebenermaßen konservativ vorgehen.

Wenig Hebel und einen langen Atem finde ich da besser als “Killerinvestments”.

 

Unter 25 USD würde es beim Silber kritisch

Fairerweise natürlich der bei vielen Anlegern nicht sooo beliebte Risikohinweis:

Sollten die 25 USD im Silber unterschritten werden, besteht die Gefahr, dass die Bären sich versammeln und den Kurs des Silbers dann weiter nach unten “prügeln”.

Also in diesem Kursbereich sollten Sie als Silberbulle hellhörig und vorsichtig werden.

Ihr Jörg Mahnert

www.XundO.info    “Alles rund um Point&Figure”


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here