News Ticker

Before the Bell: Thanksgiving sorgt für ruhigen Handel in Europa, DAX leicht im Plus

[ad#Google Adsense breit]

Der deutsche Aktienmarkt präsentiert sich angesichts des heutigen US-Feiertags sehr ruhig. Der DAX kann sich nach den kräftigen Zugewinnen gestern weiter über der 6.800er Marke halten. Größte Gewinner sind derzeit ThyssenKrupp mit Aufschlägen von 2,6 Prozent. Neben positiven Analystenkommentaren sorgt hier auch die Meldung für Furore, dass der scheidende Vorstandschef Ekkehard Schulz in den Aufsichtsrat wechseln soll. Der DAX notiert derzeit bei 6.840 Punkten 0,2 Prozent fester.

US-Märkte öffnen am Freitag nur kurz

Wie üblich an Thanksgiving findet in den USA heute kein Börsenhandel statt und auch morgen findet lediglich ein verkürzter Handel statt. Mit Spannung schauen die Anleger allerdings auf die Umsätze der Handelsunternehmen sowohl online, als auch in den Geschäften vor Ort. Besonders der Online-Versender Amazon versucht mit Spezialangeboten jedes Jahr mehr vom Kuchen abzubekommen. Der morgige „Black Friday“ wird aber so oder so der Umsatzstärkste Tag der amerikanischen Einzelhändler. Im Internethandel wird man dann am „Cyber-Monday“ versuchen nachzulegen. Alles in allem also spannende Zeiten.


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*