Neues von der Wall Street: Dow Jones bricht auf ein neues Jahreshoch aus

0

Es mehren sich die Anzeichen, dass nach der über Monate währenden Konsolidierung nun auch an der Wall Street eine neue Trendphase eingeläutet wird. Denn nach dem Nasdaq 100 ist gestern auch der Dow Jones auf ein neues Jahreshoch geklettert.

Dow Jones schließt über dem April-Hoch

Der Index übersprang dynamisch sein bisheriges Jahreshoch von Ende April, das bei 11.258 Punkten gelegen hatte, und kletterte bis auf ein neues Hoch bei 11.440 Zählern. Der Schlussstand lag mit 11.435 Punkten nur unwesentlich tiefer. Mit dem Tagesschluss klar über dem alten Hoch ist aus charttechnischer Sicht der Weg frei für einen weiteren Anstieg.

Mittelfristig sind 13.000 Punkte denkbar

Die nächste Widerstandszone befindet sich nun zunächst in der Region zwischen 11.800 und 11.900 Punkten. Mittelfristig sollten deutlich höhere Notierungen erreichbar sein. Ein Anstieg in den Bereich um 13.000 Zähler erscheint auf mittlere Sicht durchaus realistisch. Zunächst aber gilt es für den Dow Jones, sich über dem April-Hoch zu etablieren. Sollte er wieder darunter fallen, sorgt die Zone zwischen 10.900 und 11.000 Punkten für Unterstützung.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here