Auf zur (GEWINN-)Messe nach Wien…

0

[ad#Google Adsense XL-rechts]

Was in Deutschland die INVEST ist, ist in Österreich die GEWINN-Messe. Am dem morgigen Donnerstag hat diese wieder ihre Pforten in Wien geöffnet. Die 20. Ausgabe der GEWINN-Messe findet am 21. (Donnerstag) und 22. (Freitag) Oktober 2010 im Congress Center der Messe Wien statt.

Zur Jubiläumsausgabe, der 20. „Gewinn-Messe“, haben die Organisatoren geradezu ein Großaufgebot an Experten-Know-how mobilisiert. Das signalisiert bereits die Diskussionsrunde zur Eröffnung der Messe (Donnerstag, 9.15 bis 9.45 Uhr), die Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner, Wirtschaftskammer-Präsident Dr. Christoph Leitl und Börse-Vorstand Dr. Heinrich Schaller bestreiten werden. Anschließend (10.00 bis 11.00 Uhr) wird sich WKO-Präsident Dr. Christoph Leitl einer Publikumsdiskussion stellen.

Größte Aufmerksamkeit dürfte auch der „Schuldengipfel“ auf sich ziehen: Mag. Dr. Walpurga Köhler-Töglhofer von der Oesterreichischen Nationalbank und Prof. Bernhard Felderer, der Präsident des Staatsschuldenausschusses, werden sich dabei mit der Genesis der gegenwärtigen Schuldenlast der Republik, ihren Folgen und Wegen aus der Staatsverschuldung beschäftigen, aber auch die Auswirkungen auf Wirtschaftswachstum, Euro-Stabilität und Steuerpolitik diskutieren.

Den Status eines Börsengurus genießt auch Dr. Martin Hüfner (Volkswirtschaftlicher Berater direktanlage.at), der am Freitag (16.00 bis 17.00 Uhr) unter dem Titel „Die globale Geldanlage“ über Trends auf den internationalen Finanzmärkten referieren wird. Auf der GEWINN-Bühne wird GEWINN-Herausgeber Dr. Georg Wailand wieder „Stars der Stunde“ präsentieren, die sich den Fragen des Messepublikums stellen und dabei Auskunft zur Entwicklung ihrer Unternehmen sowie Börsentrends geben werden. Zu den erwarteten Wirtschaftskapitänen zählen unter anderen Dr. Wolfgang Eder (voestalpine AG), Dr. Heimo Scheuch (Wienerberger AG), Dr. Wolfgang Ruttenstorfer (OMV AG), Dr. Georg Pölzl (Österreichische Post AG), Dr. Herbert Stepic (Raiffeisen International AG) und Dr. Hannes Ametsreiter (Telekom Austria Group).

[ad#Google Adsense L-links]

Das Seminarprogramm beider Messetage wird eine Fülle spannender, topaktueller und „heißer“ Fragen behandeln, wobei sich der Themenbogen von Immobilien und Gold über Börsen- und Steuer-Know-how bis hin zu Lebensversicherungen und Trading spannen wird. In diesem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass eine Reihe von Veranstaltungen frei zugänglich ist, andere Veranstaltungen wiederum kostenpflichtig sind (im Seminarplaner auf den Seiten 2 und 3 hellblau und rot markiert). Das komplette Seminarprogramm ist im Internet unter http://www.gewinnmesse.at/besucher/veranstaltung.html nachzulesen.

Alle Informationen zur Messe stets aktuell unter www.gewinn-messe.at


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here