Spannend, spannender…. DAX

0

[ad#Google Adsense L-rechts]

unser DAX, das ist schon ein drolliges Tierchen.

Zumindest eins mit einer kräftigen Phobie, nämlich der Phobie vor dem Erreichen neuer Jahreshöchststände.

Ich weiß schon gar nicht mehr, wie oft er mittlerweile im Bereich von 6.300 bis 6.400 Punkten gescheitert ist und dann wieder brav den Rückzug angetreten hat. Wobei allerdings auffällig ist, dass diese Rückzüge immer weniger tief ihr Ende finden. Wenns dann schon mit den höheren Hochs nicht klappt, sind es wenigstens höhere Tiefs.

Marktlage gäbe Durchbruch nach oben her

Rein von der Marktlage, die der Bullish-Percent-Index beschreibt, wäre ein Durchbruch nach oben durchaus “drin”.

Mit einem satten Bull-Confirmed können aktuell die NYSE, der S&P500 und der Nasdaq 100 aufwarten. Damit ist klar, dass aktuell der Geldfluss in die Aktienmärkte erfolgt. An sich müsste auch unser DAX davon profitieren.

Einzelwerte weiter Trumpf

Aber bevor wir uns jetzt alle vor DAX setzen und wie die Schlange beim Kaninchen auf den Ausbruch warten, schlage ich vor, dass wir uns weiter mit Einzelwerten beschäftigen.

Damit sind wir aktuell im Depot des P&F-Traders mit +11%, +8%, +36% und +22% sehr gut gefahren.

 

Und sonst: Noch ein wenig Geduld, es wird sich alles klären

Einen Trost kann ich den Ungeduldigen auf jeden Fall geben:

Noch nie konnte ein Aktienindex solch eine enge Bandbreite, wie sie der DAX aktuell an den Tag legt, durchhalten.

Es wird ein Ausbruch kommen…..egal in welche Richtung

 

Ich wünsche Ihnen eine gute Börsenwoche und melde mich bald an dieser Stelle wieder

Ihr Jörg Mahnert

www.XundoO.info


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here