Before the Bell: Freundlicher Wochenauftakt, DAX und US-Futures im Aufwind

0

[ad#Google Adsense L-links]Der deutsche Aktienmarkt kann zum Montag mit einem freundlichen Wochenauftakt aufwarten. Trotz fehlender Impulse aus Japan herrscht in Frankfurt gute Laune vor. Mangels schlechter Nachrichten warten die Anleger vorsichtig optimistisch auf die in dieser Woche anstehenden Konjunkturdaten.

Südzucker überrascht mit gutem Geschäftsverlauf

Sehr positive Meldungen kamen heute vom MDAX-Titel Südzucker. Der Konzern konnte im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2010/11 den Konzernumsatz um rund 5 Prozent auf 3,07 Mrd. Euro steigern. Das operative Konzernergebnis verbesserte sich dabei sogar um 57 Prozent auf 282 Mio. Euro. In der Folge rechnet der Zucker-Hersteller für das gesamte Geschäftsjahr 2010/11 nunmehr mit einem leichten Anstieg des Konzernumsatzes auf rund 5,8 Mrd. Euro und einem Anstieg des operativen Konzernergebnisses auf mehr als 450 Mio. Euro. Der Ergebnisanstieg wird vor allem von den Segmenten Zucker und CropEnergies getragen, so Südzucker weiter. Damit kann der Konzern seinen jüngsten Kursanstieg auch mit guten Zahlen unterfüttern. Besonders der gute Ausblick dürfte für weiteres Potential sorgen. Aktuell legt die Aktie 3,4 Prozent auf 15,50 EUro zu.

MDAX, SDAX und TecDAX mit Veränderungen

Die vor zwei Wochen beschlossenen Änderungen bei der Indexzusammensetzung wurde nun wirksam. Konkret ersetzt seit heute Axel Springer die Bauer-Aktie im MDAX. Diese findet sich stattdessen nun im SDAX. Dort wurde auch Börsenneuling Ströer neu aufgenommen. Den SmallCap-Index verlassen musste dagegen TV-Hersteller Loewe. Auch im TecDAX gibt es seit heute eine Veränderung. Hier ersetzt ADVA MediGene.

[ad#Google Adsense breit]

US-Futures mit grünen Vorzeichen

Die Wall Street dürfte nach dem robusten Wochenausklang erneut leicht optimistisch in die neue Woche starten. Auf der Konjunkturseite wird heute lediglich der NAHB/Wells Fargo Hausmarktindex für September veröffentlicht. Bei den Quartalszahlen bleibt es heute noch einmal ruhig. Die US-Futures legen derweil leicht zu. Der S&P 500 gewinnt rund 0,5 Prozent und der NASDAQ legt ebenfalls knapp 0,5 Prozent zu. In Frankfurt gewinnt der DAX 0,5 Prozent auf 6.240 Punkte.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here