Ausblick DAX: Der freie Fall…

2

Guten Morgen Deutschland! Also das mit dem guten Wochenstart stellt man sich ja eigentlich anders vor, aber auch solche Wochenstarts kann man überleben. Wenngleich AIG mit seinem Quartalsverlust von fast 61 Mrd. Dollar schon eine Marke gesetzt hat… Dementsprechend drastisch gings in den USA nach unten.

Schauen wir nach Deutschland und auf die Charttechnik: Heute werden wir wohl die 3.600 Zähler im DAX sehen – von unten.

Schauen wir noch kurz auf die heute anstehenden Termine: (Update diesmal mit dem richtigen Datum)

– DE; Großhandelspreise 2009
– EU; Erzeugerpreise Industrie Januar
– US; Anstehende Hausverkäufe Januar

Quartalszahlen kommen u.a. von:
Bouygues , Münchner Rück, Standard Chartered, Vinci


2 KOMMENTARE

  1. Naja so „magisch“ finde ich die Grenze garnicht…beim letzten Einbruch Anfang 2003 gings bis auf knapp 2.200 Zähler zurück. Und wenn man Vergleiche mit den USA anstellt, die derzeit 12-Jahrestiefs markieren, dürfte wohl eher diese Marke im Zielgebiet liegen – fürchte ich!

Comments are closed.