Ausblick DAX: Neue Woche, neue Chancen

0

Guten Morgen Deutschland! Auf in eine neue Woche. Auch wenn es für Börsianer in diesen Wochen deutlich schönere Zeiten gibt, als Montagmorgen. Die vergangene Woche hat ja mal wieder gezeigt, wie wenig man derzeit auf Prognosen geben kann. Aber nach den erneuten Kursverlusten an der Wall Street am Freitag dürfte es auch in Europa und auch im DAX wieder abwärts gehen.

Schauen wir auf die Charttechnik: Ich denke weiterhin, dass wir noch etwas runtergehen werden, der Bereich 3.600 Zähler im DAX wird diese Woche auf jeden Fall getestet. Ob wir dazwischen auch die runde 4.000er Marke wieder überschreiten können, mag ich nicht abzuschätzen. Der erste Widerstandsbereich erwartet uns jedenfalls bei 4.014 Punkten. Schafft es der DAX darüber, müssen wir die sehr steile kurzfristige Abwärtstrendgerade bei der Marke 4.160 Punkten überwinden. Aber dies liegt in dieser Lage sicher im Bereich der Utopie.

Schauen wir noch kurz auf die heute anstehenden Termine:

– DE; Einkaufsmanagerindex Februar
– EU; Einkaufsmanagerindex Eurozone Februar
– EU; Vorabschätzung Inflation Eurozone Februar
– US; ISM Index Februar
– US; Bauausgaben Januar

Quartalszahlen kommen u.a. von
– Ahold
– HSBC Holdings
– Universal


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here