Wiener Melange: ATX an der 200-Tage-Linie

0

Der ATX ist weiter auf dem Weg nach oben. Der österreichische Leitindex setzte zuletzt seine dynamische Erholung und gebremst fort und kletterte in dieser Woche erstmals seit Mitte Mai wieder auf Notierungen jenseits der Marke von 2.500 Punkten.

Kampf mit der 200-Tage-Linie hat begonnen

Mit dem Anstieg über das Erholungshoch vom Juni, das bei 2.470 Punkten gelegen hatte, wurde bereits ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Bodenbildung gemacht. Und mit dem jüngsten Anstieg hat der Index nun auch den Kampf mit der 200-Tage-Linie, die aktuell bei 2.522 Zählern verläuft, wieder aufgenommen. Gestern kletterte der ATX im Handelsverlauf zeitweise sogar schon bis auf ein Hoch bei 2.534 Punkten, schloss mit 2.507 Zählern aber wieder etwas tiefer.

Gute Chancen auf weitere Gewinne

Den Gleitenden Durchschnitt gilt es nun zurückzuerobern. Dann sollte einer Fortsetzung der positiven Tendenz nicht viel im Wege. Der nächste Widerstand wartet bei 2.570 Punkten in Form des Maihochs. Nach dem jüngsten Anstieg sollte man allerdings zumindest eine kleine Verschnaufpause einkalkulieren. Solange der ATX sich weiter über dem Junihoch bei 2.470 Zählern halten kann, bleiben die Chancen für eine baldige Fortsetzung der positiven Tendenz gut.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here