Neues von der Produkte-Front – eine Chance wert? SocGen mit Memory Express 13

0

Dass der Euro Stoxx 50 seit langem eigentlich das Langweiligste ist, was es charttechnisch auf den internationalen Parketts gibt, ist wohl jedem mittlerweile bekannt. Seit Seit Mai bewegt sich der EURO STOXX 50 schwankend zwischen 2.500 und 2.800 Punkten. Aktuell notiert er bei 2.749 Punkten. Einige Investoren und Analysten fürchten weitere Kursrücksetzer, zumal in dem Index nicht wenige Bank-Werte enthalten sind.

Gleichzeitig sind bei Tages und Festgeldern weiterhin nur Niedrigzinsen zu bekommen. Auch das ist bekannt. Aufgrund dieser Konstellation stoßen die Memory Express-Produkte der Société Générale auf reges Interesse bei Privatanlegern. „Die Produkte der Memory Express-Reihe bieten eine defensive Absicherung und zugleich eine attraktive Verzinsung“, sagt Sebastian Bleser, Zertifikateexperte bei der SocGen.

Das neue Memory Express 13 mit der WKN SG1R1X basiert auf dem EURO STOXX 50 und verfügt über eine Memory-Schwelle bei 55 Prozent. Der jährliche Kupon beträgt 7,5 Prozent, die maximale Laufzeit fünf Jahre. Liegt der EURO STOXX 50 am finalen Bewertungstag mindestens bei 55 Prozent seines Ausgangswertes, dann wird der Nennwert des Produktes zuzüglich des Kupons sowie aller bis dahin eventuell ausgefallenen Kupons ausgezahlt. Liegt beim Memory 13 der europäische Leitindex an einem der Beobachtungstage allerdings unter 55 Prozent des Ausgangsniveaus, dann fällt die Kuponzahlung aus und das Produkt läuft weiter. Dank des Memory Mechanismus ist die Kuponzahlung aber nicht verloren.

Das Interessante wie ich finde: Aufgrund des Express-Mechanismus hat der Anleger aber jedes Jahr die Chance auf eine vorzeitige Tilgung. Sollte der EURO STOXX 50 an einem der Bewertungstage über dem Ausgangsniveau notieren, wird nebst Kupons vorzeitig getilgt. Dies steht bei vielen Produkten aus dem vergangenen Jahr in Aussicht: Die ersten Memory Tranchen, welche von der Société Générale im vergangenen Jahr aufgelegt wurden, werden in diesen Tagen vorzeitigt zum Nominalwert von 100 Euro nebst Kupon getilgt. Dadurch werden die Anlagegelder wieder frei und in neue Memory Produkte investiert. Gemäß Rückrechnungen der Société Générale auf Basis des Indexverlaufs seit 1987 liegt die Rückzahlungswahrscheinlichkeit nach bereits einem Jahr bei etwa 70 Prozent.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here