Geely: Anleger sollten aufpassen

0
Bildquelle: Pressefoto Geely Automobile Holdings

Bei Geely (WKN: A1CS02 / ISIN: US36847Q1031) gab es zuletzt wieder diverse Meldungen über die Ausübung von Aktien-Optionen. So kamen am 16. November insgesamt 255.000 neue Aktien hinzu, wobei der Ausübungspreis zwischen 85,06% und 89,76% unter dem da aktuellen Kurs der Aktie lag.

Am 20. November kamen weitere 135.000 neue Aktien dazu (hier betrug der „Discount“ bei der Ausübung 85,17%). Am 21. November waren es dann laut Geely weitere 35.000 neue Aktien, die zu 4,07 HK-Dollar zugeteilt wurden (zum Vergleich: Da stand die Aktie bei rund 28 HK-Dollar). Was sind das für neue Aktien? Nun, es handelt sich laut Geely um alte Aktienoptions-Programme aus den Jahren 2002 und/oder 2012. Und damals stand der Kurs der Aktie eben erheblich niedriger, deshalb die niedrigen Ausübungspreise.

Geely-Chart: boerse-frankfurt.de

Insgesamt fast 9 Mrd. Aktien per 21.11.2017

Inzwischen lohnt sich die Ausübung für diejenigen, die die Aktienoptionen halten, natürlich – das zeigt ja die Differenz zwischen Ausübungspreis und aktuellem Kurs. Insofern gilt es hier ein bisschen aufzupassen, denn diejenigen, die die neuen Aktien erhalten, könnten diese umgehend verkaufen. Bei dem schönen Gewinn natürlich eine Verlockung. Das zusätzliche Angebot könnte dann den Kurs etwas belasten. Es gilt aber, die Kirche im Dorf zu lassen. Natürlich, Tausende und Zehntausende und Hunderttausende neue Aktien pro Tag sehen viel aus. Doch per 21.11.2017 gibt Geely Auto eine Gesamtzahl eigener Aktien von exakt 8.968.194.540 an. Hier gilt es die Relationen zu sehen.

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Geely Automobile Holdings


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here