voestalpine-Aktie: Noch mehr Potenzial

2
Bildquelle: Pressefoto © voestalpine

Die voestalpine (WKN: 897200 / ISIN: AT0000937503) hat es wieder getan. Nach dem besten Quartalsergebnis seit Ausbruch der Finanzkrise legte der österreichische Stahl- und Technologiekonzern nun das beste Halbjahresergebnis seit Lehman hin.

Quelle: de.4.traders.com

Der voestalpine kam genauso wie zu Beginn des Geschäftsjahres 2017/18 die gute Konjunktur zugute. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres (April bis September) lagen die Umsatzerlöse bei 6,3 Mrd. Euro. Ein deutlicher Anstieg von 16,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das EBIT legte um um 58,4 Prozent auf 584 Mio. Euro zu, während der Nettogewinn sogar um 66,4 Prozent auf 389 Mio. Euro kletterte.

Auch für die Zukunft bleibt man bei der voestalpine optimistisch. Ein Grund ist die gute Entwicklung in einigen für die Österreicher entscheidenden Industriesektoren, so etwa in der Automobilindustrie mit den Zukunftsherausforderungen Elektromobilität und autonomes Fahren oder dem Konsumgüterbereich mit langfristig hohem Wachstumspotential in den Emerging Markets. Außerdem sieht man vor allem auf der Preisseite bei Produkten für den Bereich Öl und Gas in den nächsten Quartalen erhebliches Potential nach oben.

voestalpine-Chart: boerse-frankfurt.de

FAZIT. Die gute Konjunktur, eine starke Nachfrage aus wichtigen Branchen und nun auch die Aussicht auf eine Erholung im Öl- und Gassektor sorgen für einiges an Kurspotenzial bei der voestalpine-Aktie. Genauso wie die anstehende Fusion der europäischen Stahlgeschäfte von thyssenkrupp (WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001) und Tata Steel (WKN: A0X9H1 / ISIN: US87656Y4061).

Wer gehebelt von Kurssteigerungen der voestalpine-Aktie profitieren möchte, setzt beispielsweise auf entsprechende Hebelprodukte, wie diesen Mini Future Bull (WKN: HU9K71 / ISIN: DE000HU9K719), auf der Long-Seite. Für Shorties existieren ebenfalls genügend passende Produkte, wie dieser Mini Future Bear (WKN: HU9LAF / ISIN: DE000HU9LAF3).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto © voestalpine


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here