Im Fokus: Tesla – und die Frage was nachhaltiger Erfolg ist

0

[ad#Google Adsense XL-rechts]

Ende Juni, also vor wenigen Tagen, war es die Nachricht an der Wall Street. Der erfolgreiche Börsengang des amerikanischen Automobilherstellers Tesla Motors Inc.

Die Aktien wurden am 29.06. unter dem Ticker-Kürzel TSLA erstmals an der Nasdaq gehandelt. Damit hatte 57 Jahre nach Ford Motor Co. erstmals wieder ein amerikanischer Autokonzern den Gang an die Börse gewagt. Das erst vor sechs Jahren gegründete Unternehmen hat sich auf den Bau von PS-starken Elektroautos spezialisiert. Eine Megastory, wie viele glaubten.

Nur sehr wenige haben sich die Zahlen angeschaut und angemahnt, dass die Tesla-Jungs bisher kein Geld verdient haben. Allein im ersten Quartal 2010 erzielte das Unternehmen bei Erlösen von gerade einmal 21 Mio. Dollar einen Verlust in Höhe von fast 30 Mio. Dollar. Und Gewinne stellt Tesla frühestens in zwei Jahren in Aussicht. Schon seit der Gründung 2003 schreibt das Unternehmen Verluste. Was ebenfalls nur sehr wenige wissen: Zur Fahrzeug- und Batterieentwicklung nutzt Tesla eine Förderung durch die US-Regierung aus dem Vorjahr in Form eines Kredits über 465 Mio. Dollar – nach großer Liquidität sieht das nicht aus.

Nach dem viel beachteten und überraschend fulminanten Börsengang scheint nun aber die Luft aus der Story erst einmal zu sein. Zwar trieben die Investoren den Titel an den ersten beiden Handelstagen nach dem 29. Juni auf über 30 Dollar. Mittlerweile ist das Papier aber sogar unter den Ausgabepreis von 17 Dollar gerutscht. Mit einem Minus von 16 Prozent schloss die Tesla-Aktie gestern bei 16,11 Dollar. Nach einer Rally von plus 41 Prozent verlor das Wertpapier an vier aufeinanderfolgenden Tagen. "Tesla hat Vorschusslorbeeren kassiert, wurde nun aber von der Realität des Marktes eingeholt", werden Beobachter von US-Medien zitiert.

[ad#Google Adsense breit]

Dem Unternehmen wird eine hohe Bedeutung im aussichtsreichen Geschäft mit Elektroautos zugetraut. Ein Durchbruch zum Massenmarkt ist derzeit jedoch noch Zukunftsmusik, was sich auch an den fundamentalen Daten des Herstellers verdeutlicht.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here