Bildquelle: dieboersenblogger.de

Welche DAX-Aktien haben eigentlich den Index „outperformt“, wie es so schön heißt? Da ist zum Beispiel die Allianz-Aktie (WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005). Die hat auf Sicht der vergangenen 12 Monate rund 43% zugelegt, verglichen mit einem Plus von rund 28% beim DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) im gleichen Zeitraum.

Bei der Allianz gilt es diesen Termin im Auge zu behalten: Kommende Woche (10.11.) steht die Veröffentlichung der Zahlen zum 3. Quartal 2017 an. Um die einzuordnen: Im zweiten Quartal war der Umsatz bei der Allianz um 2,0% auf 30,0 Mrd. Euro gestiegen und das operative Ergebnis kletterte um 22,9% auf 2,9 Mrd. Euro. Damit lag das operative Ergebnis bei der Allianz zuletzt bei durchschnittlich knapp einem Milliärdchen – pro Monat!

Allianz-Chart: boerse-frankfurt.de

Allianz: Ziel von 10,8 Mrd. Euro +/-500 Mio. Euro beim operativen Ergebnis

Die Zahlen zum dritten Quartal geben auch Aufschluss darüber, wie gut die Allianz im Plan liegt. Denn laut eigener Aussage soll 2017 insgesamt ein operatives Ergebnis von 10,8 Mrd. Euro erzielt werden – plus/minus 500 Milliönchen. Mit Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal hieß es, dass das obere Ende der Zielspanne erwartet werde. Also mal sehen. Übrigens hat sich die Allianz zuletzt von einem „Teil ihres Lebensversicherungsbestandes in Taiwan“ getrennt, der wurde demnach an China Life verkauft. Da mag eine Rolle gespielt haben, dass es dabei um rund 78.000 Policen gehen soll „mit einem garantierten Zinssatz von 4 Prozent oder höher“. Das erfordert Deckungsrückstellungen und diese 4 Prozent oder mehr sind auch durchaus happig.

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Michael Vaupel / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here