Bildquelle: Pressefoto Geely Automobile Holdings

In Bezug auf die Geely Aktie (WKN: A1CS02 / ISIN: US36847Q1031) habe ich bereits einige Male darauf hingewiesen, dass sich die Aktienzahl zuletzt durch die Ausübung diverser Aktienoptionen erhöht hat und weiter erhöht.

Tröpfchenweise kommen neue Geely-Aktien auf den Markt durch die Ausübung alter Aktienoptionen mit sehr niedrigem Bezugspreis. Dazu nennt das Unternehmen selber konkrete Zahlen. Beispiel 26. Oktober: Da wurden 21.000 neue Aktien ausgegeben, Bezugspreis waren 4,07 HK$. Das entsprach einem Discount von 84,16% auf den Schlusskurs des Vortages. Oder dann direkt am nächsten Tag, 27. Oktober: Da wurden 450.000 neue Geely-Aktien ausgegeben, Bezugspreis waren da ebenfalls 4,07 HK$ – mithin wiederum ein sehr hoher Abschlag gegenüber dem Börsenkurs.

 

Geely-Chart: boerse-frankfurt.de

Verwässerung des Anteils der Alt-Aktionäre

Letzteres ist aus Sicht der Alt-Aktionäre tendenziell negativ. Denn die Aktienzahl erhöht sich (und damit wird der Anteil der Alt-Aktionäre verwässert), aber es kommt keineswegs so viel an frischen Mitteln ins Unternehmen, wie es bei Ausgabe der neuen Aktien zum aktuellen Kurs der Fall wäre. Wer weiß, vielleicht sind die Kursverluste der Geely Aktie seit Anfang Oktober auch (teilweise) deshalb zustande gekommen, weil es zu Gewinnmitnahmen kam. Denn wer neue Aktien zu 4,07 HK$ bezieht und diese umgehend zu z.B. rund 25 HK$ verkaufen kann, wird sich das wohl sehr genau überlegen.

Vielleicht denken Sie gerade, schön und gut, aber diesen Faktor sollten wir doch nicht überbewerten. Gewiss, es gibt rund 9 Mrd. Geely Aktien, insofern fällt das in der Tat nicht stark ins Gewicht, wenn da mal einige Hunderttausend neue Aktien ausgegeben werden. Doch klein Vieh macht auch Mist und wenn alle paar Tage neue Aktien ausgegeben werden, dann kann sich das schon auswirken (insbesondere dann, wenn ein Großteil der anderen Aktien in festen Händen ist).

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Geely Automobile Holdings


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here