Bildquelle: dieboersenblogger.de

500.000 Euro wollte der Carsten Kengeter, der Chef der Deutschen Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055), aus seinem Privatvermögen zahlen, damit das Ermittlungsverfahren wegen möglichen Insiderhandels eingestellt wird. Doch der Deal platze. Offensichtlich war der Justiz das Angebot zu niedrig. Vielleicht ist aber auch Kengeter einfach inzwischen zu prominent, dass eine relativ niedrige Zahlung ausreicht. Doch generell wird es für den Börsen-Chef nun sehr eng, denn sein zum 31. März 2018 auslaufender Vertrag wurde nicht verlängert – und er wird es wohl auch nicht, solange juristische Auseinandersetzungen laufen.

Deutsche-Börse-Chart: boerse-frankfurt.de

Die Börsen-Aktie leidet aktuell darunter, sie verliert heute rund zwei Prozent auf 90,31 Euro. Allerdings gewann der Wert zuletzt erheblich an Wert: Binnen Jahresfrist legte der Titel rund 38 Prozent zu. Er entwickelte sich damit deutlich besser als der DAX, der es in dieser Zeitspanne nur auf ein Plus von knapp 22 Prozent bringt. Fundamental ist die Aktie mit einem KGV von 18 und einer Dividenden-Rendite von 2,6 Prozent fair bewertet…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Wolfgang Raum / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here