Before the Bell: Ruhiger Handel wegen US-Feiertag, DAX kaum verändert

0

Der deutsche Aktienmarkt zeigt sich zum Wochenauftakt sehr ruhig. Schuld ist der heutige US-Feiertag nach dem Unabhängigkeitstag am gestrigen 4. Juli. Die Nachrichtenlage ist weiterhin dünn und die Kurse halten sich ingesamt auf dem Freitagsniveau. Der DAX notiert aktuell bei 5.839 Punkten (+0,1 Prozent).

Ströer startet Zeichnungsfrist

Wie auch in China, läuft auch in Deutschland die IPO-Maschine so langsam rund. Nächster Kandidat ist die Ströer Out-of-Home Media AG. Der Spezialist für alle Werbeformen, die außer Haus zum Einsatz kommen – von klassischen Plakatmedien über Werbung auf Wartehallen und Transportmitteln bis hin zu digitalen und interaktiven Medien, bietet ab heute und bis voraus. 13. Juli seine Aktien im Rahmen einer Bookbuildingspanne von 17,00 bis 24,00 Euro an. Das Emissionsvolumen soll dabei bis zu 412 Mio. Euro (bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option) betragen. Den Bruttoemissionserlös gibt Ströer mit rund 275 Mio. Euro an, zusätzlich bis zu ca. 37 Mio. Euro (bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option). Er soll zur Realisierung strategischer Akquisitionen verwendet werden. Hierzu zählt Ströer die Anteilserhöhung von 50 auf 90 Prozent an dem türkischen Joint Venture Ströer Kentvizyon sowie die Übernahme des polnischen Außenwerbeunternehmens News Outdoor Poland. Durch die Kapitalerhöhung des Börsengang ergibt sich ein Streubesitz nach IPO und bei vollständiger Platzierung aller angebotenen Aktien (bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option) von rund 45 Prozent. Mehr Informationen zum Börsengang erhalten Sie unter: ir.stroeer.com


TEILEN