Bildquelle: dieboersenblogger.de

Es ist vollbracht! Der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) hat die runde 13.000er-Marke überschritten und konnte knapp an dieser Marke ins Wochenende gehen – ausgerechnet an einem Freitag, dem 13. Dieses Datum brachte offenbar auch dem IPO von Voltabox (WKN: A2E4LE / ISIN: DE000A2E4LE9) das nötige Glück. Vom Ausgabepreis bei 24 Euro ging es auf 30 Euro beim ersten Kurs herauf.

Die Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) wiederum hat Klarheit geschaffen und bei Air Berlin unterschrieben. Damit ist die Kranich-Airline wieder marktführend im Land und ohne nennenswerte Konkurrenz. Spannende News gab es auch von der K+S-Aktie (WKN: KSAG88 / ISIN: DE000KSAG888). Das Management des Kasseler Salz- und Düngemittelherstellers hält weiterhin am Salzgeschäft fest. Dies sorgte für Enttäuschung, weil sich einige Marktteilnehmer eine Abspaltung und einen Börsengang gewünscht hatten.

Deutschland

Trotz des hauseigenen Abgas-Skandals und der allgemeinen Aufregung rund um das Thema Diesel konnte die Volkswagen-Aktie (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) im bisherigen Jahresverlauf ein ordentliches Kursplus von knapp 7 Prozent erzielen. Die Kurserholung nahm zuletzt Fahrt auf. Und sie sollte noch eine Weile andauern. Mehr dazu hier.

Deutlich unter Druck geriet zuletzt die Südzucker Aktie (WKN: 729700 / ISIN: DE0007297004). Da war als Begründung für die Kursverluste das Auslaufen der EU-Zuckerquote zu hören. Nach der Logik: Südzucker ist ein Profiteur der EU-Zuckerquote – wenn die wegfällt, dann fällt auch der Südzucker-Aktienkurs. Was ist da dran?

Bildquelle: dieboersenblogger.de
Der Frankfurter DAX konnte endlich neue Rekordhochs jenseits der Marke von 13.000 Punkten markieren

Nach einer sehr langen Leidenszeit konnte die Nordex-Aktie (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554) zuletzt endlich zu einer Erholung ansetzen. Innerhalb von wenigen Wochen ging es für das im TecDAX (WKN: 720327 / ISIN: DE0007203275) gelistete Papier um mehr als 10 Prozent nach oben. Jetzt gab es jedoch einen Rückschlag. Die Hoffnung auf einen Turnaround ist jedoch nicht ganz gestorben. Mehr dazu hier.

International

Die Nvidia Corporation (WKN: 918422 / ISIN: US67066G1040) ist einer der größten Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen für Personal Computer und Spielkonsolen. Gleichwohl ist der amerikanische Technologieunternehmen Nvidia besonders angesagt, wenn es um künstliche Intelligenz geht. Mehr dazu hier.

Vor zwei Jahren feierte die voestalpine (WKN: 897200 / ISIN: AT0000937503) ein großes Jubiläum: 20 Jahre an der Börse. Exakt zwei Jahre später gibt es erneut Grund zum Feiern. Zumal der österreichische Stahl- und Technologiekonzern in den vergangenen Wochen besonders fleißig war. Mehr dazu hier.

Die Aktie des Schweizer Pharmakonzerns Novartis (WKN: 904278 / ISIN: CH0012005267) zieht seit einigen Wochen deutlich nach oben und erreicht inzwischen eine wichtige Widerstandsmarke. Mehr dazu hier.

Wochenvorschau: Unternehmenstermine

In Sachen Unternehmensdaten steht die neue Berichtssaison im Fokus. Es veröffentlichen u.a. Netflix (Montag); Goldman Sachs, IBM, Morgan Stnely (Dienstag); American Express, eBay, Zalando (Mittwoch); Nestlé, Raypal, Roche, SAP, Unilever (Donnerstag); Daimler, GE, Software AG (Freitag).

Wochenvorschau: Konjunkturdaten

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here