Was bedeuten die zähen Brexit-Verhandlungen für Europa? – Interview Robert Halver

1

Die Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der EU wirken fest gefahren und kommen nur schwerlich voran. Auch ein harter Brexit wird nicht mehr ausgeschlossen. LYNX fragt deshalb nach bei Kapitalmarktexperte Robert Halver von der Baader Bank, welche Auswirkungen die zähen Austrittsverhandlungen auf den Kapitalmarkt haben und welche Folgen ein kompromissloser Brexit für Europa hätte.

Außerdem klären wir die Frage, ob der Londoner Markt für Anleger jetzt möglicherweise besonders interessant erscheint, oder ob man sich lieber zurückhalten sollte.

Sie suchen auch interessante Webinare?

Dann klicken Sie hier: https://goo.gl/04R7eC

Besuchen Sie das Finanzportal Kurse und Charts von LYNX: https://goo.gl/iw0JZM

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss. Disclaimer Diese Publikation ist eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Den vollständigen Disclaimer finden Sie hier: https://www.lynxbroker.de/haftungsausschluss/

Bildquelle: Lynx Broker


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here