Die Börsenblogger um 12: DAX & die Frage aller Fragen, Lufthansa hebt erneut ab

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Es ist derzeit die Frage aller Fragen am deutschen Aktienmarkt: Wird die 13.000-Punkte-Marke im DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) geknackt? Auch am Donnerstagmittag tänzelt das wichtigste deutsche Börsenbarometer unterhalb dieser psychologisch wichtigen Marke, ohne einen ernsthaften Versuch zu unternehmen, sie zu überspringen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,1% 12.979

MDAX +0,3% 26.018

TecDAX +0,3% 2.517

SDAX -0,1% 12.053

Euro Stoxx 50 -0,2% 3.600

Die Topwerte im DAX sind Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125), Beiersdorf (WKN: 520000 / ISIN: DE0005200000) und Henkel (WKN: 604843 / ISIN: DE0006048432). Der Kranich-Airline kommt in erster Linie der Umstand zugute, dass nun endlich der Deal mit Air Berlin (WKN: AB1000 / ISIN: GB00B128C026) steht. Dank eines positiven Analystenkommentars läuft es auch für die Volkswagen-Aktie (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) gar nicht so schlecht.

DAX-Chart: boerse-frankfurt.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1852 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Mittwochmittag auf 1,1830 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8453 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag uneinheitlich. Zuletzt war WTI mit 50,91 US-Dollar je Barrel 0,2 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,1 Prozent auf 56,73 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.294,38 US-Dollar je Unze (-0,4 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,1% 22.796

NASDAQ100-Future -0,1% 6.078

S&P500-Future -0,2% 2.549

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here