Bildquelle: dieboersenblogger.de

Erst im zurückliegenden August machte ich hier im Artikel „Kaffee hat der Preisverfall ein Ende gefunden?“ auf die sich anbahnende Gelegenheit aufmerksam. Mittlerweile ist es soweit und der Kaffee Future (KC) steht kurz vor einem Kaufsignal. Das ist ein guter Grund nochmals einen Blick in den Chart zu riskieren, um die wichtigen Marken zu identifizieren.

Kaffee Future (KC) Chartrückblick

Die Situation stellte sich im August wie folgt dar:

Coffee Future (KC) Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Am unteren Preislimit
Coffee Future (KC) Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Am unteren Preislimit

Ein Retest der Zone A ist mittlerweile erfolgt und es wird Zeit eine Magnitude Tiefer in den Chart zu schauen.

Kaffee Future (KC) Simple Buy trifft 1 2 3

KC Point and Figure Monats Chart, Bar Wochen Chart: Simple Buy Signal und 1 2 3 Trendsignal voraus
KC Point and Figure Monats Chart, Bar Wochen Chart: Simple Buy Signal und 1 2 3 Trendsignal voraus

Der Point and Figure Monats Chart hält ein Simple Buy Signal bereit, wenn der Kurs die Ablauflinie A überschreitet. Parallel dazu erfolgt dann auch die Bildung eines neuen Aufwärtstrends im Bar Wochen Chart, denn die Ablauflinie B fällt mit der A fast aufeinander.

Spätestens oberhalb der Linie B sollte man mit einer STP Buy Order lauern, um an der möglichen Aufwärtsbewegung teilhaben zu können. Das Potential des Trades hatte ich im vorherigen Artikel schon aufgezeigt, sodass es an dieser Stelle nur eine Wiederholung wär.

Sollte das Kaufsignal generiert werden und die STP Buy Order ausgelöst, gehört der dazu gehörige Stopp Loss unter den Punkt 3. Das erste Ziel ist die horizontale Linie C.

Weitere Trading Ideen finden Sie hier.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen unserer Seite und ein erfolgreiches Trading.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ORBP

Dieser Beitrag von ORBP wurde von trading-treff.de zur Verfügung gestellt. Dort gibt es Analysen, Wissen und Emotionen zum Trading.

ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Trading-Treff.de / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here