Alternative Investments: Das Gute siegt!

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden…

Die Faszination für den Kampf zwischen Gut und Böse ist einer der Gründe, warum Comics so beliebt sind. Zumal die Bilderreihen, in Verbindung mit den charakteristischen Sprechblasen, längst als Kunstform akzeptiert sind.

Darüber hinaus können sich die Kinozuschauer derzeit kaum vor Verfilmungen berühmter Comics retten. Der zum Disney-Konzern gehörende Comicverlag Marvel schickt seine Helden Spider-Man, Captain America oder Iron Man einzeln und in gemeinsamer Mission ins Rennen. Die Konkurrenz von DC Comics hält mit berühmten Figuren wie Batman oder Superman dagegen. Dabei sind die Superhelden-Comics nur ein kleiner Teil der bunten Comic-Welt. Dagobert Duck, Asterix oder Tim & Struppi gehören genauso dazu.

Anders als vielfach angenommen sind Comics nicht nur etwas für Kinder. Gleich aus mehreren Gründen. Schließlich gelten alte und seltene Exemplare als interessante Geldanlagemöglichkeit. Wem das alte Papier aber nichts bedeutet, kann sich auch einfach eine Disney-Aktie kaufen. Eine Kunstform ist das allerdings nicht.

Dieser Beitrag ist ein Stück aus marktEINBLICKE – dem Quartals-Magazin der Börsenblogger-Redaktion für Geldanlage und Lebensart. Erhältlich am Kiosk, als Online-Ausgabe oder im Abo. www.markteinblicke.de

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here