Bildquelle: Pressefoto Vonovia SE / Foto: Simon Bierwald

Hoppala, das kommt überraschend: Beim Immobilienkonzern Vonovia SE (WKN: A1ML7J / ISIN: DE000A1ML7J1) hieß es am Wochenende, dass der Vorsitzende des Aufsichtsrats – Dr. Wulf H. Bernotat – seinen Hut nimmt. Und zwar hieß es, ich zitiere, dass der Aufsichtsratsvorsitzende „sein Amt aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung niederlegt und damit vor Ablauf seiner Amtszeit aus dem Aufsichtsrat ausscheidet.“

Dr. Bernotat ist seit Jahren bei Vonovia dabei gewesen und saß laut Vonovia seit Juni 2013 auf dem Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden. Als erfahrener Manager kann Bernotat gewiss gelten, er war schließlich jahrelang Vorstandsvorsitzender bei E.ON (WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999) und der Stinnes AG (diese ist nicht mehr börsennotiert).

Vonovia-Chart: boerse-frankfurt.de

Vonovia: Stellvertreter übernimmt den Aufsichtsrats-Vorsitz

Bei solchen Rücktritten aus „gesundheitlichen Gründen“ schaue ich mir die Formulierungen in der betreffenden Mitteilung genau an. Wird das nur knapp kommuniziert, ohne Worte des Bedauerns? Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass es andere Gründe waren, die entscheidend für den Rücktritt gewesen sind. Im diesem Fall hier äußerte sich Vonovia mit diesen Worten, ich zitiere den Vorstandsvorsitzenden von Vonovia: „Wir verlieren Herrn Dr. Bernotat als Aufsichtsratsvorsitzenden mit äußerstem Bedauern und wünschen ihm gesundheitlich alles Gute.“ Demnach klingt es so, als ob wirklich die Gesundheit der Grund für den Rücktritt ist. Sollte dies so sein, dann wünsche ich selbstverständlich Herrn Bernotat ebenfalls gesundheitlich alles Gute.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Besonders überwiegt die Gesundheit alle äußeren Güter so sehr, dass wahrlich ein gesunder Bettler glücklicher ist, als ein kranker König.“ – Arthur Schopenhauer (1788-1860)

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Vonovia SE / Foto: Simon Bierwald


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here