BYD: Feine Sache, wenn es funktioniert

0
Bildquelle: Pressefoto Byd Motor Inc.

So langsam ist die „Quartalszahlen-Saison“ durch, oder? Nicht ganz: Noch stehen bei einigen Unternehmen die Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2017 bzw. die Halbjahreszahlen aus. Beispiel: BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296).

Der Anbieter von Elektro-Autos teilte mit, dass sich das „Board“ des Unternehmens am 28. August 2017 treffen wird, um – neben anderen Themen („among other things“) – die Halbjahreszahlen zu besprechen und zu genehmigen. Recht interessant finde ich den Ansatz von BYD, auch auf Elektro-Busse für den öffentlichen Nahverkehr zu setzen. Da wurden bereits Exemplare in Großstädte weltweit geliefert. Da geht es bisher um eher kleine Stückzahlen – doch wenn sich diese im täglichen Einsatz bewähren, könnte es schöne Folgeaufträge geben.

BYD-Chart: boerse-frankfurt.de

BYD: Am 28.8.2017 trifft sich das Board des Unternehmens

Feine Sache, wenn es funktioniert: Denn gerade in Metropolen ist bekanntlich die Abgasbelastung eher hoch. Wenn da die Busse des öffentlichen Nahverkehrs auf Elektro-Busse umstellen, könnte das für die dortige Lebensqualität vorteilhaft sein. Na mal abwarten. Im ersten Quartal 2017 hatte BYD laut eigenen Angaben Umsätze von rund 21,05 Mrd. Renminbi verzeichnet, was einem Plus von 3,75% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entsprach. Allerdings sank der Gewinn pro Aktie demnach um deutliche 37,5%, von 0,32 Renminbi auf 0,20 Renminbi. Schwarze Zahlen werden jedenfalls geschrieben – ganz im Gegensatz zum Beispiel zu Tesla, die erst noch zeigen müssen, dass sie auch profitabel arbeiten können.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Wenn ich mich an eine bestimmte Lebensweise gebunden fühle, zwinge ich sie deswegen nicht (…) aller Welt auf; ich kann mir Tausende von entgegengesetzten Lebensformen vorstellen und für gut befinden.“ – Michel de Montaigne

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Byd Motor Inc.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here