News Ticker
  • Bildquelle: dieboersenblogger.de

    DAX-Chartanalyse: September überrascht positiv

    Das Ende der Vorwoche sah nach den Glattstellungen zum Verfallstag (Hexensabbat) nicht sonderlich optimistisch aus. Unser DAX fiel unter die vorher als Unterstützung herausgearbeitete Marke von 10.380 Punkten (bzw. Tief der Zone 10.350 Punkt) und kam quasi erst mit dem Ende der Handelswoche zur erzwungenen Ruhe. Doch dieser Verkaufsdruck war augenscheinlich sehr vom Verfallstag an sich geprägt und nicht der Startschuss zu einer Abwärtsspirale. MEHR
  • Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

    Gold-Investoren: Es sieht weiter gut aus

    Wie erwartet, beließ die US-Notenbank den Leitzins unverändert. In Analogie zum Vorjahr ist eine Leitzinserhöhung zum Jahresende gut vorstellbar, falls die Aktienmärkte eine positive Jahresrendite aufweisen. Gold ist unverändert „Long“. MEHR
  • Bildquelle: Pressebild K+S

    K+S: Das wird wohl doch nichts…

    K+S (WKN: KSAG88 / ISIN: DE000KSAG888) hat Investoren zuletzt gleich in mehrfacher Hinsicht enttäuscht. Während ein wahrer Branchenriese entstehen soll, wollte man beim Kasseler Salz- und Düngemittelhersteller nichts von einer Fusion wissen. Selbst aus der Hoffnung auf eine Markterholung in der zweiten Jahreshälfte 2016 wird wohl nichts. MEHR
  • Bildquelle: dieboersenblogger.de

    Apple: Viva Mexico

    Vorgestern = am Samstag war es soweit: 1. In Europa trank Ihr Autor ein Köstritzer Schwarzbier. 2. In Mexico City eröffnete der erste „Apple Store“ in Mexico. MEHR
  • Bildquelle: dieboersenblogger.de

    Die Henne und das Ei

    Gestatten Sie mir, dass ich heute ganz tief unten in der Phrasenkiste wühle und dort eine ganz olle Kamelle, wie der Kollege Hoffmann sowas nennen würde, ausgrabe. Die Geschichte von der Henne und dem Ei nämlich, oder besser die Frage, was denn nun wohl zuerst da war. MEHR

Aktuelles Video

Börsen im Überblick

Werbung

CMC deat-static-cta-banner-general-580x180-german

Aktuelles Video

Suchen und Finden

Die Börsenblogger-Umfrage

Die US-Indizes sind auf Allzeithoch. Wo steht der DAX am Jahresende?

View Results

Loading ... Loading ...

EINBLICKE – Das Magazin

Einblicke Cover

Werbung

Das passiert bei Twitter

Newsletter

Logo
  • Bildquelle: Pressefoto CropEnergies AG

    CropEnergies und die Sache mit den Aufs und Abs

    Investments in Erneuerbare Energien sind mit Risiken verbunden. So auch beim Bioethanol-Spezialisten CropEnergies (WKN: A0LAUP / ISIN: DE000A0LAUP1), einer Tochter von Südzucker (WKN: 729700 / ISIN: DE0007297004). Dessen Aktie glänzt nicht gerade durch eine stetige Wertentwicklung sondern durch Aufs und Abs, die einer Achterbahn Konkurrenz machen. MEHR
  • Bildquelle: dieboersenblogger.de

    Südzucker: Kurserfolg hat es schon vorweggenommen

    Am gestrigen Donnerstag veröffentlichte die Südzucker AG (WKN: 729700 / ISIN: DE0007297004) die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr ihres Geschäftsjahres. Da bei dem Unternehmen das Geschäftsjahr vom Kalenderjahr abweicht, geht es hier um den Zeitraum 31.3.2016 bis 31.8.2016. Soviel vorab. Und wie sahen die vorläufigen Zahlen aus? MEHR
  • Bildquelle: dieboersenblogger.de

    Zinserhöhung – Das Phantom der Finanz-Oper

    Sie will es eventuell tun, tut es dann aber nicht: Leitzinsen erhöhen. Wird sie es jemals tun? Langsam aber sicher verwirrt die Fed, wo sie eigentlich als bedeutendste Notenbank klare Kante zeigen sollte. MEHR
  • Bildquelle: Pressefoto BMW AG

    BMW und die Qualität der August-Zahlen

    Auch an den Börsen geht es darum, wie Dinge wahrgenommen werden. Ist das Glas halb voll – oder halb leer? Aktuelles Beispiel: Die Absatzzahlen von BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) im August. MEHR

Interessantes & Humor

Börsenwissen

Meine Privaten Finanzen

  • Bildquelle: dieboersenblogger.de

    Die Welt ertrinkt in Schulden – Was heißt das für die Geldanlage?

    Das Thema „Schuldenkrise“ findet sich kaum noch in öffentlichen Schlagzeilen. Aber ist es tatsächlich verschwunden? Nein, genauso wenig wie Unkraut auf Streuobstwiesen. In Europa sind es nicht nur die üblichen Verdächtigen Griechenland oder Portugal, sondern längst auch Frankreich, Italien und Spanien, die bis Oberkante Unterlippe verschuldet sind. MEHR
  • Bildquelle: dieboersenblogger.de

    Verkaufspanik mit historischer Größenordnung

    Am Freitag, den 9. September endete eine wochenlange sommerliche Ruhephase an den Finanzmärkten mit einem Donnerhall. Der S&P 500 fiel um 2,5 Prozent. 96,9 Prozent des Handelsvolumens an der New Yorker Börse war abwärtsgerichtet. Die Verkaufspanik erreichte eine historische - und keineswegs alltägliche – Größenordnung. MEHR
  • Bildquelle: Pressefoto adidas

    Im Fokus adidas: Wie geht es weiter?

    Anleger durften lange Zeit die Rekordjagd der adidas-Aktie (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0) bewundern. Zuletzt schien der Aufstieg erst einmal beendet gewesen zu sein. Es stellt sich nun die Frage, ob die Kursrallye nach einer kleinen Pause wieder aufgenommen werden kann oder ob die Luft endgültig raus ist. MEHR
Blogverzeichnis - Bloggerei.de