video

„Ist Chinas E-Mobility Sektor der Markt der Zukunft? Interview mit Robert...

Nachdem VW (WKN: 766400 / ISIN: DE0007664005) kürzlich angekündigt hat, 10 Mrd. Euro in Chinas E-Mobilitätssektor zu investieren fragen sich viele Anleger, ob es sich dabei um den wohl vielversprechendsten und lukrativsten Markt in der Zukunft handelt. Wir haben mit Robert Halver von der Baader Bank gesprochen und wollten wissen, welche Aspekte für Chinas E-Mobility Sparte sprechen.

Apple, Linde und Walt Disney als Top Edge Aktien der Woche

Im folgenden finden Sie daher unsere neuen drei analysierten Top Edge-Aktien für die aktuelle Kalenderwoche 47, die mit Hilfe unseres Algorithmus analysiert worden sind und sich in einer statistisch vorteilhaften Trading-Situation befinden.

Österreichische Post: Warten auf die Initialzündung

Die steile Kursrallye der Aktie der Österreichischen Post (WKN: A0JML5 / ISIN: AT0000APOST4) ging im Frühjahr dieses Jahres vorerst zu Ende. Seitdem kommt das im österreichischen Leitindex ATX gelistete Papier nicht vom Fleck. Die starke Fokussierung auf das Wachstumsfeld E-Commerce soll für neuen Schwung sorgen.

3D-DRUCK: (Fast) unbegrenzte Möglichkeiten für 3D Systems, SLM Solutions und die...

In den Jahren 2012 und 2013 war 3D-Druck die Top-Story an den Börsen. Anleger sorgten für einen wahren Boom, weil viele Marktteilnehmer der 3D-Druck-Industrie enorme Zukunftschancen bescheinigten. In der Zwischenzeit wurde es um die Branchengrößen etwas ruhiger. Trotzdem schlummert in ihnen weiterhin ein großes Potenzial.

Roche: Wurde aber auch Zeit…

Die Roche-Aktie (WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048) konnte sich zuletzt nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Auf Jahressicht 2017 stand sogar ein leichtes Kursminus zu Buche. Doch dies änderte sich am Montag.

Credit Suisse: Luft nach oben

Bei der Credit Suisse (WKN: 876800 / ISIN: CH0012138530) würde man sich gerne auf den Konzernumbau konzentrieren. Zumal das Marktumfeld für Banken alles andere als ideal ist. Allerdings muss sich das Management der Forderung eines Hedgefonds nach der Aufspaltung des Instituts stellen. Angesichts dieser Unwägbarkeiten können sich die jüngsten Quartalszahlen mehr als nur sehen lassen.

Wie geht es im DAX an der 13.000 weiter?

Was war denn nun wieder im DAX los? Dabei dachten sich die meisten Marktteilnehmer zum Novemberstart, mit der Überwindung der 13.500 sei die Jahresendrally eingeleitet und es gibt nur noch steigende Kurse. Doch wenig später wurden die Bären geweckt und haben erst einmal bei 13.525 Punkten einen Gegenangriff eingeleitet. Im Ergebnis stehen wir nun wieder dort, wo wir vor einem Monat fast schon "verzweifelten". Wie geht es weiter?

Outperformer Deutsche Bank AG?

Seit der letzten Trading-Idee hat sich nicht viel getan. Die Aktie der Deutschen Bank fiel sogar fast auf das Niveau des DAX zurück und hätte damit fast die von mir beschriebene Outperformance zerstört. Aber eben nur fast. Denn neue Meldungen könnten den Kurs nun anfachen und die Aktie zum Outperformer machen.

Geely: Anleger sollten aufpassen

Bei Geely (WKN: A1CS02 / ISIN: US36847Q1031) gab es zuletzt wieder diverse Meldungen über die Ausübung von Aktien-Optionen. So kamen am 16. November insgesamt 255.000 neue Aktien hinzu, wobei der Ausübungspreis zwischen 85,06% und 89,76% unter dem da aktuellen Kurs der Aktie lag.

Indien überholt China

Die BMO-Finanzexperten würden wegen der demografischen Entwicklung langfristig eher auf Indien als auf China setzen.

Geely: China dominiert

Apple, Linde und Walt Disney als Top Edge Aktien der Woche

Im folgenden finden Sie daher unsere neuen drei analysierten Top Edge-Aktien für die aktuelle Kalenderwoche 47, die mit Hilfe unseres Algorithmus analysiert worden sind und sich in einer statistisch vorteilhaften Trading-Situation befinden.
video

NYSEinstein am 22.11.2017: „25.000 Punkte – wir kommen“

Die nächste sensationelle Grenze scheint bereits in Sichtweite. Der US-Markt ist wie in einem Rausch oder ist es doch nur eine Blase, die gerade entsteht? NYSEinstein Peter Tuchman berichtet aus New York.

ZertifikateAwards 2017/2018 – Wer macht das Rennen? Jetzt abstimmen!

Zertifikatefans, Anleger und solche die es werden wollen sind gefragt: Im Rahmen der 16. ZertifikateAwards, den wichtigsten Auszeichnungen der Zertifikate-Branche, haben die Nutzer die Chance ihre Lieblinge zu wählen.

Nachhaltige Dividendenqualität

Dividendenstarke Aktien können gerade in zinsarmen Zeiten eine Renditequelle sein. Dabei ist es für Anleger jedoch nicht einfach, Unternehmen nach ihrer Dividendenqualität zu filtern. Über den DividendenAdel-Index, und ein Produkt (WKN: DM1DVA / ISIN: DE000DM1DVA8) auf diesen, erhalten Investoren ab sofort Zugang zu einer diversifizierten Dividendenstrategie.

Die Börsenblogger um 12: DAX-Anleger nehmen schon wieder Gewinne mit, RWE...

Nachdem der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) in den vergangenen Tagen deutliche Kursgewinne verzeichnen konnte und einige Marktteilnehmer bereits wieder von einer neuen Rekordjagd geträumt hatten, setzten am Mittwochmittag Gewinnmitnahmen ein.

Um 10: DAX kann Wall Street nicht folgen – Kursgewinne werden...

Nach dem kräftigen Anstieg der vergangenen beiden Tage hinterfragen die Investoren die Stabilität der Kursgewinne am deutschen Aktienmarkt vor dem Hintergrund der politischen Unsicherheit. Der Markt will jetzt eine charttechnische Bestätigung sehen, ob der Ausbruch über 13.100 Punkte nachhaltig ist.

Egal, welche Farben uns regieren – Deutschland braucht unbedingte Wirtschaftskompetenz

Ausgerechnet Deutschland, das jahrzehntelang der politische Fels von Gibraltar in Europa, wenn nicht sogar weltweit war, steht nach dem Jamaika-Aus politisch instabil da. Selbstverständlich ist eine stabile Regierung erstrebenswert. Deutschland ist ja nicht irgendein Operettenstaat, sondern die viertgrößte Wirtschaftsnation der Welt, die geopolitisch ebenso an Bedeutung gewonnen hat.    

Wie profitiert ein Anleger gehebelt von steigenden oder fallenenden Börsenkursen? Ein...

Der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) hat nach dem erfolgreichen Überwinden der Marke von 13.000 Punkten und der Einstellung neuer Rekorde erst einmal...

Apple, Linde und Walt Disney als Top Edge Aktien der Woche

Im folgenden finden Sie daher unsere neuen drei analysierten Top Edge-Aktien für die aktuelle Kalenderwoche 47, die mit Hilfe unseres Algorithmus analysiert worden sind und sich in einer statistisch vorteilhaften Trading-Situation befinden.

Daimler: Happy Hour an der Börse

Diese Zahlen sind so etwas wie der feuchte Traum eines Börsianers: Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) einen freien Cash-flow von 3,9 Mrd. Euro, der Nettogewinn betrug 8,8 Mrd. Euro, die Dividende lag bei 3,25 und der Gewinn je Aktie bei 7,97 Euro. Bei dem aktuellen Kurs von rund 71 Euro errechnet sich daraus eine Dividenden-Rendite von 4,6 Prozent und ein KGV von 8,9.

Rohöl: Preisauftrieb sind Grenzen gesetzt

Zuletzt kam reichlich Bewegung in die weltweiten Ölmärkte. Die Notierungen konnten sich deutlich erholen. Allerdings spricht einiges dafür, dass dem Preisanstieg einige Grenzen gesetzt sind.

Deutsche Rohstoff AG mit Gewinnwarnung: Katastrophe oder alles halb so wild?

Die Deutsche Rohstoff AG (WKN: A0XYG7 / ISIN: DE000A0XYG76) muss ihre Prognosen kappen und die Aktie reagiert nicht gut darauf. Die Anleger scheinen ein Déjà-vu zu erleben, hatte die DRAG doch auch für das letzte Jahr kurz vor Toresschluss ihre Jahresziele zusammenstreichen müssen.

Gold: Wie geht es nun weiter?

video

Öl: Ein stilles Comeback

Auf einmal sind alle Experten – Bitcoin-Investoren im Rausch

Rauf, runter, rauf – täglich gerät der Bitcoin wegen starker Kursschwankungen in die Schlagzeilen. So auch heute, nachdem die digitale Währung binnen Stunden um fünf Prozent abstürzte, um dann ebenso schnell wieder in die Höhe zu schießen. Aktuell notiert der Bitcoin über 8.000 US-Dollar. Gefühlsmäßig sind wir damit an einem Punkt angelangt, an dem niemand mehr ernsthaft damit rechnet, dass der Bitcoin fallen wird.

New Economy 2.0

Die Funktion von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel wird in Frage gestellt. Gold sei das einzig wahre Wertaufbewahrungsmittel. Dass dies nicht richtig sein kann, zeigt der folgende Vergleich: Als ich meine Test-Bitcoins im Frühjahr 2013 kaufte, kosteten sie pro Stück 250 US-Dollar. Seither ist der Kurs auf über 6.500 Dollar gestiegen. Eine Feinunze Gold kostete im März 2013 1.600 US-Dollar. Der Goldpreis ist seither auf 1.285 US-Dollar gefallen.

Apple, Linde und Walt Disney als Top Edge Aktien der Woche

Im folgenden finden Sie daher unsere neuen drei analysierten Top Edge-Aktien für die aktuelle Kalenderwoche 47, die mit Hilfe unseres Algorithmus analysiert worden sind und sich in einer statistisch vorteilhaften Trading-Situation befinden.

Bill Ackman baut Aktienposition aus

Im Jahr 2004 gründete er den mittlerweile berühmten Hedgefonds Pershing Square Capital Management. Aktuell scheint Ackman´s Pershing Square Capital Management eine neue Investmentidee zu verfolgen. Wie ich auf holdingschannel.com lesen konnte, hat Ackman eine deutliche Position in Automatic Data Processing aufgebaut.

Berufsunfähigkeitsversicherung so früh wie möglich abschließen

Viele Studenten haben mit dem Studium begonnen und werden darin auf das künftige Berufsleben vorbereitet. Oft vernachlässigt wird dabei die Information über wichtige Absicherungen, wie zum Beispiel die Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie muss rechtzeitig abgeschlossen werden...

Das sind die stärksten Deutschland-Fonds 2017

Bei aktiv gegen passiv stellt sich immer die Frage: Welche Fonds konnten ihre Benchmark schlagen?

Zwischenstandsbericht

Rot ist zwar – glaubt man den einschlägigen Modemagazinen – ohnehin DIE Farbe im Herbst 2017, dass der deutsche Leitindex dieses Diktat aber so wörtlich umsetzen würde, damit haben wohl nicht alle Marktteilnehmer gerechnet. Mehr als fünf Verlusttage in Folge, das gab es zuletzt zwischen dem 28. Oktober und dem 04. November 2016, als der DAX nach sechs negativen Sitzungen hintereinander insgesamt 4,35% verlor.

Die Luft ist raus

Es waren hauptsächlich die Einzelwerte, die den Markt bewegten. Während nämlich die Berichtssaison ihren Höhepunkt erreichte, tanzten einige DAX-notierte Unternehmen aus der Reihe, und zwar nach oben, aber eben auch nach unten.

Das sind die stärksten Deutschland-Fonds 2017

Bei aktiv gegen passiv stellt sich immer die Frage: Welche Fonds konnten ihre Benchmark schlagen?

High Yield Anleihen werfen Schatten voraus

Entgegen der weit verbreiteten Annahme, dass Anleihen zu Aktien eine negative Korrelation aufweisen, sind sie in den letzten Jahren wieder zu einer Art Vorläufer geworden. Passend dazu ist folgende Chartanalyse des iShares High Yield Bond ETF zu sehen.

Was sind ETF´s?

Rohöl: Preisauftrieb sind Grenzen gesetzt

Zuletzt kam reichlich Bewegung in die weltweiten Ölmärkte. Die Notierungen konnten sich deutlich erholen. Allerdings spricht einiges dafür, dass dem Preisanstieg einige Grenzen gesetzt sind.

Evotec-Aktie: Falsch gedacht

Dass Investoren, die es mit hochinnovativen Biotechnologiewerten halten, starke Nerven mitbringen müssen, war schon immer bekannt. Im Fall der Evotec-Aktie (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) werden Anleger derzeit jedoch auf eine besonders harte Probe gestellt.

Deutsche Bank: Na endlich!

Roche: Wurde aber auch Zeit…




Werbung

Newsletter

Logo

Das ist los bei Twitter

…. HTML …

Werbung