News Ticker
  • Roche: Eine rosige Zukunft

    Der Schweizer Pharmakonzern Roche (WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048) konnte einen starken Auftakt in das Geschäftsjahr 2017 verbuchen. Besonders erfreulich: Es lief in allen Sparten gut. Nicht nur bei den traditionell starken Krebsmedikamenten. Zudem bleibt das Management für das Gesamtjahr optimistisch, so dass die Roche-Genussscheine ihre positive Entwicklung fortsetzen sollten. MEHR
  • Sommerzeit, Urlaubszeit: Aber bitte nicht so weit weg…

    Mit dem Ende des Monats April beginnt langsam die (hoffentlich) schöne Jahreszeit. Ein Grund sich schon einmal mit dem Urlaub im Sommer zu beschäftigen. Je nach individuellen Vorlieben geht es dabei in die Nähe oder in die Ferne. Bei der Mehrheit dominiert aber eine Region. MEHR
  • Je mehr Trump verliert, desto mehr gewinnt Europa

    Trumps erste 100 Tage sind kein politisches Glanzstück: Nach Gesundheitsreform und Grenzmauer zu Mexiko scheint auch seine geplante Steuerreform selbst im republikanischen Sande zu verlaufen. Dagegen scheint Europa eine gewisse politische und konjunkturelle Wiedergeburt zu erleben. Sind also in der Konsequenz europäische Aktien gegenüber den USA erste Wahl? MEHR
  • Bekommt Barrick Gold wieder die Kurve?

    Die Aktie des Goldminenbetreibers Barrick Gold (WKN: 870450 / ISIN: CA0679011084) profitierte im bisherigen Jahresverlauf von einer Goldpreiserholung. Zuletzt gab es jedoch Anzeichen dafür, dass die Erholungsrallye zu Ende gehen könnte. So etwas hört man beim kanadischen Branchenprimus gar nicht gerne. Vor allem, wenn man bedenkt, dass sich Barrick Gold selbst zuletzt nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat. MEHR
  • Volkswagen: Schöner Erfolg

    Bei Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) soll es die vollständigen Zahlen zum ersten Quartal am 3. Mai geben. Aber der Konzern hat bereits einige vorläufige Zahlen vorab veröffentlicht – sowie Absatzzahlen von „Volkswagen Truck & Bus“ im ersten Viertel Jahr. Der Reihe nach… MEHR

Aktuelles Video

Deutsche Aktien

Werbung

Aktuelles Video

  • Deutsche Börse: Spannende Hauptversammlung voraus

    Die Hauptversammlung der Deutschen Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055) am 17. Mai dürfte spannend werden. Dann stellt sich die Frage, ob Vorstandschef Carsten Kengeter samt Aufsichtsrat entlastet wird oder nicht. MEHR
  • Steico schafft sich gerade sein eigenes „Next Big Thing“…

    Steico (WKN: A0LR93 / ISIN: DE000A0LR936), der Hersteller von Holzfaserdämmstoffen, entwickelt sich vom unentdeckten Hidden Champion immer mehr zur Börsenperle. Nachdem man hervorragende Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 präsentieren konnte, legte man noch eine Schippe drauf. MEHR
  • Deutsche Bank: Erleichterung

    Erleichterung wohin man schaut: Die Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) schrieb im ersten Quartal endlich wieder deutliche Gewinne. Allerdings liegt die Deutsche Bank damit noch immer recht weit von den Quartalsgewinnen anderer internationaler Banken entfernt. MEHR
  • Die Zukunft der Mobilität: Mobilität auf Abruf

    Die Zukunft der Mobilität rückt näher. Oft hörte ich im Freundeskreis und las in den Medien, dass die Revolution der Mobilität noch lange auf sich warten lassen würde. Doch die Realität widerlegt die Kritiker. Ernst zu nehmende Projekte laufen. Nicht nur Uber bedient sich der neuen Technologie, sondern auch Waymo und Amber Mobility. Viele arbeiten an der Mobilität auf Abruf. MEHR

Interessantes & Humor

Börsenwissen

Meine Privaten Finanzen

  • ThyssenKrupp – kurzfristiger Aufwind oder langfristiger Trend?

    Mit Einsparungen von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren will ThyssenKrupp (WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001) die Stahlsparte wieder in den Bereich schwarzer Zahlen führen. Ebenfalls im Fokus steht derzeit die Fusion mit dem Konkurrenten Tata Steel sowie Probleme bei einem Milliardenauftrag der Tochter ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS). MEHR
  • Microsoft ein Kauf!

    Mit dem Dow Jones-Titel Microsoft kaufen Sie den typischen Trendwert aus dem Technologie-Sektor. Marktkapitalisierung 513 Mrd. $, KGV 31, Dividenden-Rendite von 2,35 %. Das ist nicht preiswert, aber für große Tech-Giganten nicht ungewöhnlich. Die Aktie läuft ganz sauber im Trend. Es ist nicht zu erkennen, warum sich das jetzt ändern sollte. MEHR
Blogverzeichnis - Bloggerei.de